McLaren Genf eröffnet offiziell Showroom in der prestigeträchtigen Stadt

Nov 15, 2012

 

  • McLaren Genf ist nun offiziell eröffnet
  • Über 350 Gäste feierten die exklusive Zeremonie
  • Die Marke wird in der französischen Schweiz durch den britischen Luxusmarken Spezialisten Autobritt Grand-Pré SA exklusiv vertreten.

Mit der Eröffnung des siebzehnten McLaren Showrooms in Genf setzt sich der Ausbau des Händlernetzwerkes des britischen Sportwagenbauer McLaren Automotive fort. McLaren Genf ist der zweite Showroom in der Schweiz, nachdem im September 2011 McLaren Zürich eröffnet wurde.

Über 350 geladene Gäste erkundeten während der Eröffnung das luxuriöse Ambiente des McLaren Showrooms und konnten mehr über den innovativen 12C, den kürzlich vorgestellten 12C Spider sowie den 12C GT3 Rennwagen erfahren. Ein Formel 1Ô Siegerauto aus der Saison 2006, der McLaren-Mercedes MP4-21 Rennwagen, vervollständigt die Fahrzeugpräsentation des Showrooms.

Der Schweizerische Britische Automobilspezialist Autobritt Grand-Pré SA ist ein familiengeführtes Unternehmen und wurde von McLaren Automotive aufgrund seiner hervorragenden Kenntnisse im französisch-schweizerischen Markt und der Leidenschaft für Britische Automarken seit 1968 ausgewählt.

Der Genfer McLaren Showroom befindet sich auf der Rue du Grand-Pré 2.

McLaren Genf ist geöffnet ab: 15. November 2012
Addresse: Rue du Grand-Pré 2 | Case postale 1215 | 1211 Genève 26
Telefon: +41 22 919 05 00
Website: www.geneva.mclaren.com
McLaren Geneva Managing Director: John Kraljevic 

Ende

 

Weitere information

Amel Boubaaya
European PR Manager | McLaren Automotive Europe
Tel.: +44 (0)1483 262382
Mobile: +44 (0)7920 531357
Email: amel.boubaaya@mclaren.com

Lena Siep
Global PR Manager | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 262038
Mobile: +44 (0) 7826910055
Email: lena.siep@mclaren.com

Media website: www.media.mclarenautomotive.com

You Tubewww.youtube.com/mclarenautomotivetv

Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive

Anmerkungen für die Redaktion:

Das traditionsreiche Erbe von McLaren Automotive:

McLaren Automotive verfügt über eine 20-jährige lückenlose Tradition bei der Herstellung alltagstauglicher Premiumsportwagen. Dazu gehört unter anderem der McLaren F1, der bei seiner Einführung im Jahr 1992 einen neuen Straßengeschwindigkeitsrekord für Serienfahrzeuge aufstellte und bis heute zu den legendärsten Supersportwagen der Moderne gehört. Der Mercedes-Benz SLR McLaren ist der erfolgreichste Supersportwagen in seiner Preisklasse – von ihm wurden von 2003 bis 2009 doppelt so viele Exemplare verkauft wie von seinem stärksten Konkurrenten, der ebenfalls mit einem Kohlefaserchassis ausgestattet war.

Ausgehend von diesen erfolgreichen Sportwagenprojekten wird sich McLaren Automotive nun als ein neuer Automobilhersteller etablieren, der ein komplettes Sortiment von hocheffizienten und technologisch innovativen Hochleistungssportwagen konzipiert, entwickelt, fertigt und über ein globales Netzwerk renommierter Händler für Premiumfahrzeuge auf allen bedeutenden Absatzmärkten für Automobile verkauft.

Bis zur Mitte dieses Jahrzehnts wird McLaren Automotive pro Jahr circa 4.000 Sportwagen in seinem neuen und hochmodernen Fertigungszentrum McLaren Production Centre (MPC) herstellen. Das Debüt-Modell von McLaren Automotive ist der 12C. Er knüpft an die langjährige Erfahrung des Unternehmens bei der Konzeption und Entwicklung von Formel 1-Wagen an und ist leichter, leistungsstärker, sparsamer und exklusiver als alle seine unmittelbaren Konkurrenten. Der 12C wird den neuen Preis-/Leistungsstandard im Sportwagen-Kernsegment definieren, da er mit einem Kohlefaserchassis ausgestattet ist, das unter Verwendung einer neuartigen Produktionsmethode aus einem Gussstück gefertigt wird. Dadurch ist er in puncto Ausstattung und Leistung sogar den Sportwagen der Preiskategorie ab 500.000 £ (ca. 625.000 €) ebenbürtig, aber bereits zu einem Drittel dieses Preises auf dem Markt erhältlich. Auch alle künftigen Sportwagenmodelle von McLaren werden die Themen fortsetzen, die der 12C aufgegriffen hat: Innovation, Integration von Formel-1-Technologie und ultimative Leistung.

2011 gab McLaren Automotive die Gründung von McLaren GT bekannt; einem neuen Rennwagenhersteller, der die Erfahrungen und Kompetenzen von McLaren Automotive, McLaren Racing, McLaren Electronic Systems, McLaren Applied Technologies und CRS Racing kombiniert und künftig unter einem Dach vereint. McLaren GT ist für die Entwicklung des ersten Meisterschaftsrennwagens verantwortlich, der auf dem alltagstauglichen Hochleistungssportwagen 12C basiert: den MP4-12C GT3. 25 Exemplare des MP4-12C GT3 werden bereits im Jahr 2012 von privaten Rennteams bei Meisterschaften auf Rennstrecken in ganz Europa eingesetzt.

LANGUAGES

DOCUMENTS

IMAGES

  • McLaren 12C Spider
    McLaren 12C Spider
  • McLaren 12C Spider
    McLaren 12C Spider

© Copyright McLaren Automotive Limited.

Reproduction free for editorial use only.